Glücksmomente 04.06.2016

Wie schon seit längerem verabredet, ging es heute mit meiner Mama und meiner Oma ins Outlet-Center zum Shoppen. Und natürlich – da bin ich ganz Frau – wurde bei mir das ein oder andere Glückshormon ausgeschüttet, als ich mein Portmonee öffnete – oder viel besser als die gewünschte Gegenleistung über den Ladentisch gereicht wurde 😉

Aber die eigentlichen Glücksmomente waren dann doch ganz andere:
– als sich meine Oma wissbegierig von mir erklären ließ, was ein Frappé ist und er ihr so gut schmeckte, dass sie einen eigenen haben wollte,
– als wir später in ihrem Garten Erdbeeren ernteten (ok, die Hälfte landete nicht im Korb…), an ihren prächtigen Pfingstrosen rochen und uns Blumensträuße für Zuhause schnitten und
– als ich mich schließlich nach fast 1,5 Jahren selber dazu zwang, endlich wieder einmal Auto zu fahren und das so gut klappte, dass ich irgendwann so entspannt wurde, dass ich mit Mama im Chor einen 80er Top-Hit nach dem anderen schmettern konnte.

All zu oft sind es eben doch die kleinen und immateriellen Dinge, die es uns warm ums Herz werden lassen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s