Glücksmoment 01.09.2016

Seit dieser Woche unterstütze ich einen ehemaligen Arbeitgeber von mir dabei, sein Büro und insbesondere sein Marketing wieder in etwas geordnetere Bahnen zu lenken. Und als er mir dann heute, an meinem zweiten Tag, sagte, dass er absolut dankbar sei, dass ich da sei und dass ich mir schon einen super Überblick verschafft hätte, freute ich mich wie ein kleines Honigkuchenpferd. Lob – wenn nicht inflationär genutzt und aufrichtig gemeint – ist Balsam für die Seele, durfte ich da mal wieder feststellen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s