Glücksmoment 24.09.2016

Wer musikalisch oder cineastisch ein wenig bewandert ist, hat womöglich schon mal etwas von dem im Potsdam heimischen Babelsberger Filmorchester gehört. Und eben jenes wirklich fabelhafte Orchester hat in Potsdam eine Konzertreihe namens Crossover ins Leben gerufen. Seit einiger Zeit wollte ich eines dieser Konzerte besuchen, wo zwei auf den ersten Blick völlig konträre Musikrichtungen einen gemeinsamen Abend gestalten – aber immer war ich zu spät dran, sind doch Tickets heiß begehrt.

Also stand ich dieses Mal eher auf und sicherte mir zusammen mit einer Freundin Karten für das Konzert von der Münchner Hip Hop-Band EINSHOCH6 und dem Babelsberger Filmorchester. Es hat sich gelohnt – der Abend war einfach unglaublich, die Truppe war lustig, hat Stimmung ohne Ende verbreitet, die klassische Musik und der Hip Hop haben wunderbar harmoniert und es geschafft eine Brücke zwischen den Generationen zu schlagen. Tatsächlich war das Publikum nämlich sehr gemischt und es waren auch wirklich viele im Alter meiner Großeltern dort. Und auch die standen am Ende im Saal und machten fleißig die für den Hip Hop typische Armbewegung mit, die uns zuvor in einem kleinen „Hip Hop-Kurs“ von den sympathischen Jungs von EINSHOCH6 beigebracht wurden. Ein wirklich empfehlenswertes Konzerterlebnis!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s