Monatsarchiv: November 2015

Glücksmoment 30.11.2015

Ich habe einen neuen Lieblingsausdruck, gelesen in einem der von mir abonnierten Blogs: entschwindende Zuckerwatteerinnerungen. Mehr braucht es manchmal gar nicht, als mir die Vielfältigkeit und fast schon Spürbarkeit der deutschen Sprache vor Augen zu führen. Und dann war da heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Glücksmoment 29.11.2015

Wieder Zuhause bzw. für die nächsten Tage im Hotel Mama – Glücksmoment Nr. 1. Und als wir dann nachmittags aus dem Lachen nicht mehr raus kamen, während wir zu zweit versuchten, mir meine Kompressionsstrümpfe anzuziehen, dachte ich nur so bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Glücksmoment 28.11.2015

Der Besuch lieber Menschen, die mich aus dem zuweilen doch sehr drögen Krankenhaus-Alltag rausreißen: unbezahlbar.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Glücksmomente 27.11.2015

7.45 Uhr. Der Wecker klingelt. Ab ins Bad, Radio an – und es läuft erstmalig dieses Jahr Wham’s Last Christmas im Radio. Ich steige lächelnd unter die Dusche 🙂 Meinen richtig großen Glücksmoment hatte ich dann heute aber, als ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Glücksmoment 26.11.2015

Heute ist der Geburtstag meiner lieben Mama. Viel besser noch als das Essen in Familie war jedoch ihr freudiges Gesicht, als sie das Geschenk meines Bruders und mir auspackte. Freude zu verschenken ist doch einfach eines der schönsten Gefühle überhaupt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Glücksmomente 25.11.2015

Heute musste ich mehrfach ganz herzhaft und schallend lachen. Die erste Mal geschah es auf dem frühen Nachmittag, als ich folgende Konversation zwischen meinen Kollegen mitverfolgen durfte und ich mich kaum mehr auf dem Stuhl halten konnte, ob der Absurdität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Glücksmomente 24.11.2015

Heute Morgen musste es mal wieder schnell gehen, hin und her gerannt und schließlich, einigermaßen pünktlich aus dem Haus geeilt, wo ich dann bei diesem Anblick (rechts) kurz inne halten und tief Luft holen musste, bevor ich mich mit einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen